20 facts about me

Meine Persönlichkeit ist vielschichtig, und noch heute ist mir manches unheimlich:

1. Ich bin bisher 25x umgezogen (inklusive 3 Schulsysteme), daher bin ich Profi im Anpassen an neue Situationen und habe leider keine langjährigen Kindergartenfreundschaften.

2. Ohne Bücher kann ich nicht leben – 3-5 Pro Woche. Ich bekam sogar mal bedrucktes Klopapier geschenkt.

3. Ich kann 4 Reifen in 15 min wechseln

4. Mein 587 Bücher habe ich alle gelesen, und es werden immer mehr..

5. Als Kind habe ich erst Zehnkampf und dann Eishockey betrieben, eigentlich wollte ich immer Ballett oder Bodenturnen machen, aber als Grobmotoriker ist das einfach unmöglich.

6. ICH LIEBE SUSHI

7. ich hasse Blumen, weil ich danach tagelang Ausschlag und Heuschnupfen habe

8. ich habe jeden Morgen gute Laune, das ist für manche Mitmenschen schwer ertragbar

9. Während der Hausbauphase hatte ich 2 Wochen Baustellenverbot vom Bauleiter, ich habe die Steckdosenhöhen nachgemessen und alles mit meinem 1:10-Modell verglichen

10. ich vertrage keinen Kaffee und keinen Alkohol, daher trinke ich Cola Light für den Blutdruck

11. Ich habe schon mal mein Decolleté  benutzt, um kein Speeding Ticket zu kriegen, das war aber ante-partum und der Cop war noch ganz neu.

12. In der Schule war ich wohl ein Streber, aber mir war das wurscht. Hauptsache Spaß, 6. Klasse = 17 Einser + 2 Zweier (Sport und UTP [Unterricht in der technischen Produktion])

13. Ich trage seit 5 Jahren keine Uhr mehr, das entschleunigt mich und ich fühle mich freier. Mein Handy hat ja auch ne Uhr.

14. Mit Schuhgröße 42 kaufe ich fast alle Schuhe immer gleich 2x.

15. Ich liebe schnelle Autos, die Zeit mit dem Mamavan war eine Strafe für mich.

16. Ich führe Haushaltsbuch und kann für die letzten 10 Jahre die kompletten Kosten nach Kategorien darlegen. Kleiner Spleen 😉

17. Ich habe in unserem Haus noch nie das Klo geputzt. Frau muß sich nur dumm genug anstellen 😉

18. Ich hadere ständig mit Klugscheissermodus und Selbstzweifeln, wo das alles noch hinführen kann

19. In meinem nächsten Leben studiere ich auf jeden Fall Maschinenbau, in meinem nächsten Job bringe ich hoffentlich die Personalabteilung auf Trab.

20. Am 17.Juni 1989 bin ich aus der DDR ausgereist, meine Stasi-Akte habe ich aufgrund der „unschönen Erfahrungen“ ungelesen der Gauck-Behörde überlassen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s